Kurs - Eckdaten

Zyklus 1 

 

7 ECTS bzw. 21 Tage für alle Module inkl. Vor- und Nachbereitung (2 Akademien · 3 Foren)

1 ECTS bzw.   3 Tage für unterschiedliche Exkursionen oder Hospitationen

3 ECTS bzw.   9 Tage für das Selbststudium (selbstgestellte Aufgabe)

1 ECTS bzw.   3 Tage für die Aufbereitung des Abschlusses

Zyklus 2

 

7 ECTS bzw. 21 Tage für alle Module inkl. Vor- und Nachbereitung (2 Akademien · 3 Foren)

1 ECTS bzw.   3 Tage für vertiefende Exkursionen bzw. Hospitationen

6 ECTS bzw. 18 Tage für das Selbststudium (vertiefende Projektarbeit)

1 ECTS bzw.   3 Tage für die Aufbereitung des Abschlusses

Zeitrahmen und Orte

17.12.2018 Online-Schaltung aktualisierter Website und Bewerbungsformulare

31.12.2018 Frist für die Vormerkung für zweites Kursjahr (24:00 Uhr)

01.02.2019 Bewerbungsfrist für Zyklus 1 und für Zyklus 2 (24:00 Uhr)

08.02.2019 Bekanntgabe der Auswahl der Teilnehmenden

26.03.2019 Ablauf der Anmeldefrist im Online-System der Kunstuniversität Linz

26.05.2019 bis 29.05.2019 Akademie in Südtirol (Abschluss Zyklus 1) 

28.05.2019 Abschlussfeierlichkeiten für den Zyklus 1 in Südtirol 

27.05.2019 bis 30.05.2019 Akademie in Südtirol (Auftakt Zyklus 2) 

15.08.2019 bis 18.08.2019 Forum in Altmünster in Oberösterreich

14.11.2019 bis 17.11.2019 Forum in Düsseldorf

23.02.2020 bis 26.02.2020 Forum in Arbogast in Vorarlberg

13.05.2020 bis 16.05.2020 Akademie in Südtirol (Auftakt und Abschluss)

Kosten

Die Kosten für Zyklus 1 wie auch für Zyklus 2 jeweils bis zu 3.000 Euro exkl. Unterkunft, Verpflegung und Reisespesen betragen und so rasch als möglich konkret beziffert. Die Kosten sind im Vergleich zu üblichen akademisch zertifizierten Weiterbildungen bewusst bzw. aufgrund des besonderen Status eines Pilotprojektes niedrig gehalten. Die Zahlungsmodalitäten werden nachgereicht.

Sprache 

Deutsch

Anzahl der Teilnehmenden

Die Gruppe wird aus minimal 15 und maximal 24 Personen bestehen, die gemäß allgemeiner, regionaler und fachlicher Ausgewogenheit zusammengestellt werden (siehe Kontingentpolitik im Anmeldeformular).

Zertifikate und Befähigung

Der Universitätskurs PULS von Mai 2018 bis Mai 2019 (Zyklus 1) an der Universität Innsbruck in Kooperation mit der Kunstuniversität Linz wird mit einem Zertifikat über 12 ECTS abgeschlossen. Ziel von Zyklus 1 war es, Grundlagen zu vermitteln, sich zum Thema zu sensibilisieren, sich mit dem aktuellen Geschehen vertraut zu machen und sich im Austausch mit anderen Disziplinen und Regionen einordnen und orientieren zu können. 

 

Der auf Zyklus 1 aufbauende Universitätskurs PULS von Mai 2019 bis Mai 2020 (Zyklus 2) an der Kunstuniversität Linz in Kooperation mit der Universität Innsbruck wird mit einem Zertifikat über 15 ECTS abgeschlossen. Zyklus 2 soll Absolvierenden ermöglichen, sich im Feld der Lernraumentwicklung bewegen zu können, Gestaltungsprozesse eigenständig organisieren und moderieren zu können und systemisch wirksam werden zu lassen. 

 

Der Ausbau individuell profilierter Kompetenzen erfolgt letztlich über das selbstständige Tun in der Praxis. Die Absolvierenden der beiden Zyklen werden dabei auf den individuell wie kollektiv erarbeiteten Fundus an Erfahrungen, Instrumentarien, Strategien, … so wie ihrer vertiefenden Projektarbeit zurückgreifen können. Sie wissen sich getragen von einem Netzwerk, das unterstützend und beratend zur Verfügung steht.

Veranstalter des Kurses

 

Jahrgang 2018/19: Universität Innsbruck in Kooperation mit der Kunstuniversität Linz

Jahrgang 2019/20: Kunstuniversität Linz in Kooperation mit der Universität Innsbruck 

Leitung einzelner Aufgabengebiete

 

Leitung Organisation: Eric Sidoroff, Universität Innsbruck

Leitung Curriculum: Michael Zinner, Kunstuniversität Linz

Leitung Praxisbezug: Josef Watschinger, Schulsprengel Welsberg

Leitung Forschungsbezug Erasmus+: Petra Moog, SOPHIA Akademie

Leitung Interdisziplinarität: Andreas Hammon, Alanus Hochschule 

Kontakt

 

Gerne beantworten wir ihre Frage via Email